Logo
Cookies – Wir benötigen Deine Zustimmung

Wir setzen Cookies und weitere Technologien (zusammen „Cookies“) ein und nutzen verschiedene Dienste von Drittanbietern. Einige Cookies sind technisch für die Funktionalität sowie zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Website erforderlich („notwendige Cookies“), während andere, optionale Cookies uns helfen, unsere Website wirtschaftlich zu betreiben und stetig zu verbessern.

Indem Du auf „Alle Cookies akzeptieren“ klickst, willigst Du zugleich ausdrücklich ein, dass Deine Daten bspw. an Google in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs besteht in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau und insoweit können wir auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Deiner Daten erbringen, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Dich sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Deine Daten, möglicherweise ohne dass Du darüber gesondert informiert wirst und ohne dass Dir durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten.

Details und alle Optionen findest Du unter „Individuelle Cookie-Einstellungen“. Du kannst diese auch später jederzeit anpassen. Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Individuelle Cookie-Einstellungen
Cookie-Einstellungen

Hier kannst Du das Tracking und die Analysetools auf unserer Website zulassen oder ausschließen.

Die durch diese Services gesammelten Daten werden gebraucht, um die technische Performance der Website zu gewährleisten.

NameDomainGültigeitBeschreibung
cookieconsentvimuseo.de365 TageWird nach der Bestätigung zur Verwendung von Cookies gesetzt, um den Cookie-Banner auszublenden.
PHPSESSIDvimuseo.de30 TageDieser Session-Cookie wird verwendet, um den Benutzer wiedererkennen/identifizieren zu können.
f37103a536f1e41ef1173f2fd7972d18vimuseo.de7 TageRandomisierte Darstellung, welche Museen zwecks eines fehlenden virtuellen Rundgangs informiert wurden

Wir verwenden diese Daten zum Bereitstellen zusätzlicher Features und um Bugs vorzubeugen.

NameDomainGültigeitBeschreibung
showiemsgvimuseo.de365 TageEinen Hinweis, ausschliesslich für Nutzer des Internet Explorers nicht erneut anzeigen
VIRT_RUND_RUN_TIMEvimuseo.de365 TageDie Standart-Abspieldauer eines Bildes der Slideshow.
ShopHinweisPopupvimuseo.de10 TageSpeichert den Status ob das Hinweisfenster im Shop (Urlaub des Shopbetreibers) nicht mehr angezeigt werden soll
selectedLandvimuseo.de30 TageSpeichert die letzte Auswahl des Landes in der Suche

Wir verwenden diese Daten, um die Performance unserer Webseiten und Services zu verbessern.

NameDomainGültigeitBeschreibung
_gat_gtag_vimuseo.de60 SekundenBestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.
_gidvimuseo.de24 StundenIhre Domain (1st Party) Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_gavimuseo.de2 JahreEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_pk_ses.vimuseo.de30 MinutenDieses Cookie speichert eine unique/eindeutige Session-ID.
_pk_id.vimuseo.de13 MonateMatomo: Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID
_pk_cvar.vimuseo.de30 MinutenMatomo: Kurzlebige Cookies, die zur vorübergehenden Speicherung von Daten für den Besuch verwendet werden

Um für dich relevante Inhalte auszuwählen, nutzen wir etwa Informationen über deine vorherigen Einkäufe und deine Interaktionen mit der Seite. Wir geben diese Informationen und eine Kundenkennung, etwa Gerätedaten, gegebenenfalls an Dritte wie Facebook und Google weiter. So können wir dir auf den Websites und in den Apps von Drittanbietern relevante Werbung zeigen. Womöglich verknüpfen wir diese Daten auch geräteübergreifend und verarbeiten Daten über die gezeigte Werbung (z. B. ob du eine Anzeige angeklickt und anschließend etwas gekauft hast). Das hilft uns, die Effizienz unserer Anzeigen zu messen und vereinfacht für uns die Werbe-Abrechnung.

NameDomainGültigeitBeschreibung
UI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden
BT.tradedoubler.com12 MonateBehavioural Targeting ist eine Funktion, die es ermöglicht, Anzeigen auf Benutzer mit einem bestimmten Surfverhalten oder Interesse auszurichten. Um dies zu unterstützen, werden Benutzer beim Besuch von Tradedoubler-Verlagsseiten profiliert. Ein Benutzerprofil besteht aus etwa 20 gewichteten Kategorien und wird in einem Cookie gespeichert.
PI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren, welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden.
Historie
Keine Daten vorhanden
Seite wird geladen ...

Ladebalken
DE
Zurück Schweiz > Bern > Zentrum Paul Klee  > Ausstellung
ZurückSchweiz/Bern
Paul Klee. Menschen unter sich
X

Paul Klee. Menschen unter sich

Was bedeutet Gemeinschaft und welche Formen hat sie? Worauf stützen sich Autorität und Macht?

Pfeil nach unten
Zentrum Paul Klee, Bern Paul Klee
Candide 7. Capitel «Il lève le voile d’une main timide», 1911, 63
Feder auf Papier auf Karton
15,9 x 24,1 cm
28. August 2021 - 22. Mai 2022

Mit zoologischem Blick
Menschen muten in Klees Werken oft wie eine fremde, noch zu erforschende Spezies an. Der Künstler betrachtet sie mit beinahe «zoologischem Blick», er fragt nach dem Wesen der menschlichen Gesellschaft und analysiert auf ironische Art und Weise deren Verhalten. Die Ausstellung Paul Klee. Menschen unter sich beleuchtet in acht Kapiteln diesen besonderen Aspekt von Klees Werk. Sie zeigt seine Beschäftigung mit der menschlichen Natur, mit den Dynamiken des Zusammenlebens, mit gesellschaftlichen und politischen Machtverhältnissen oder der Familie als tragisch-komische Schicksalsgemeinschaft. Auch Klees Haltung gegenüber den Utopien und Umbrüchen seiner Zeit wird thematisiert. Mit den Illustrationen zu Voltaires gesellschaftssatirischem Werk Candide, den noch wenig bekannten Illustrationen zu Curt Corrinths Potsdamer Platz sowie den 1933er-Zeichnungen, in denen Klee auf subtile Art und Weise das von den Nationalsozialisten freigesetzte Gewaltpotential in der Gesellschaft verarbeitet, werden besondere Schwerpunkte gesetzt. Endpunkt der vorwiegend aus Zeichnungen zusammengesetzten Ausstellung ist ein «Garten-Kabinett» mit ausschliesslich farbigen Werken, das eine Verbindung zwischen Voltaires Candide-Erzählung und den zahlreichen Gartendarstellungen in Klees Werk schafft.

Die Suche nach Gemeinschaft
Das Leben und die künstlerische Laufbahn Klees fallen in eine Zeit dramatischer politischer und gesellschaftlicher Konflikte. Er erlebt zwei Weltkriege, revolutionäre Bewegungen und den Aufstieg des Faschismus. In der Kunst gewinnen revolutionäre und utopische Ideen starken Einfluss. Viele Künstler:innen verschreiben sich der utopischen Neuordnung der Gesellschaft. Als es 1919 in München zu einem kommunistischen Umsturzversuch kommt, tritt auch Klee einem «Aktionsausschuss revolutionärer Künstler» bei, übt sein Amt aber nie aus und muss die Stadt nach ihrer Niederschlagung fluchtartig verlassen. Für Klee bedeutet die Revolution die Sehnsucht nach einer starken Künstlergemeinschaft und den Wunsch, als Künstler die Gesellschaft aktiv mitgestalten zu können. In diesem Zusammenhang zeigt das Zentrum Paul Klee Klees einzigartigen Illustrationszyklus zur revolutionären Novelle Potsdamer Platz von Curt Corrinth (1920). Darin beschwört der Autor in ekstatischen Worten eine weltumspannende sexuelle Revolution, die schliesslich ebenfalls niedergeschlagen wird. In seinen Illustrationen, die unter dem Eindruck der politischen Umbrüche entstanden sind, münzt Klee den «alles überschwemmenden Luststrom» des Romans in eine Revolutionssatire um.

Die 1933er-Zeichnungen
Krieg und Gewalt spiegeln sich auch in einem rund 300 Blätter umfassenden Zyklus von Bleistiftzeichnungen aus dem Jahr 1933, als Klee, von den Behörden «als Jude und als Lehrer für unmöglich und entbehrlich angesehen», von seinem Posten als Professor an der Kunstakademie Düsseldorf entlassen wird und zurück nach Bern zieht. Seine Kunst wird als «entartet» geschmäht; er verliert sein Ansehen und sein Einkommen. Die Zeichnungen bilden eine stilistisch und inhaltlich so geschlossene Gruppe, wie es sie bis dahin im Werk Klees noch nie gegeben hatte. Dargestellt sind Menschen und tierartige Wesen in Situationen der Gewalt, des Militarismus und der Verfolgung. Während in der nationalsozialistischen Propaganda die Errichtung der Diktatur als nationale «Erneuerung» oder «Aufbau» dargestellt wird, zeigt Klee die Ereignisse als Verfall der Gesellschaft, als Bruch mit der Zivilisation und als Rückfall in die Barbarei.

Illustrationen zu Voltaires Candide
Klee trat in seiner Karriere nur selten als Illustrator in Erscheinung. Neben den oben genannten Illustrationen zur Novelle Potsdamer Platz sind besonders seine schlichten, konturenhaften Federzeichnungen zu Voltaires satirischem Roman Candide bedeutend. Klee war begeistert vom Werk Voltaires: «herrlich zu lesen, ein ganz überragender Geist, wunderbare Sprache, einfach, gescheidt, witzige Combinationen, höchster Geist!», schrieb er in einem Brief an seine Frau Lily. Der Held der rasant erzählten, beissenden Satire ist der gutgläubige Candide, der sich, aufgrund seiner Liebe zur Tochter eines deutschen Barons aus dem irdischen Paradies des heimatlichen Schlosses verstossen, auf einer Odyssee durch eine von Gewalt und Katastrophen heimgesuchten Welt wiederfindet. Seine Reise endet auf einem kleinen Landgut, wo er sich in einer kleinen Lebensgemeinschaft der Gartenarbeit zuwendet. In Anlehnung an die abschliessende Erkenntnis in Candide dass Glück und Erfüllung vor allem in der Bescheidenheit der häuslichen Arbeit liege ist schliesslich auch ein letzter Raum der Ausstellung Klees Faszination für Gärten und Parks gewidmet, in dem ausschliesslich farbige Werke zu sehen sind.

Kollektiv BewegGrund
Die Ausstellung wird durch eine Serie von sechs Choreografien von BewegGrund, einer Berner Gruppe von Tänzer:innen mit und ohne Behinderung, abgerundet. Die Choreografien, welche als Projektionen in der Ausstellung zu sehen sind, sind in Reaktion auf die Zeichnungen Klees entstanden und treten mit den Werken in einen Dialog. Über 30 Tänzer:innen waren an dem Projekt beteiligt, das von den Choreographinnen Susanne Schneider und Lucía Baumgartner auf Einladung des Zentrum Paul Klee geleitet und gemeinsam mit den Beteiligten ausgearbeitet wurde. Das Schaffen von BewegGrund zeichnet sich durch einen experimentellen Umgang mit Körper, Bewegung und Tanz und eine Reduktion auf das Wesentliche aus, was dem ausgeprägt theatralischen Charakter und der reduzierten Linienführung von Klees Werken entspricht. www.beweggrund.org

Öffnungszeiten

Preise

Führungen

Paul Klee
Candide 7. Capitel «Il lève le voile d’une main timide», 1911, 63
Feder auf Papier auf Karton
15,9 x 24,1 cm

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano