Seite wird geladen ...

Ladebalken
Sprachauswahl

Startseite

 Deutschland > Thurnau > Töpfermuseum Thurnau 
So einfach präsentieren Sie Ihr MuseumNach dem sogenannten „What you see is what you get“-Prinzip spiegelt der Bearbeitungsbereich exakt Ihre Seite auf ViMuseo.
Sie können also die Informationen zu Ihrem Museum einfach, schnell und ohne weitere PC-Kenntnisse bearbeiten.
Bei Fragen einfach eine Mail an uns schicken:

Das ViMuseo-Logo auf Ihrer Museumsseite

Verbinden Sie Ihre Museumswebsite mit unserer Seite und sorgen Sie somit dafür, dass Ihr Museum besser von den Suchmaschinen gefunden wird.

hier klicken

Töpfermuseum Thurnau

Frage stellenfragen
merkengemerktmerken
Museum Teilenteilen
Profilbild
Infofeld Profilbild einfügen oder ändern

Laden Sie hier das repräsentative Bild von Ihrem Museum hoch.

Töpfermuseum Thurnau, Thurnau

Landesstelle nichtstaatl. Museen Bayern

Töpfermuseum Thurnau

Museumsbilder
Infofeld Museumsbilder einfügen oder bearbeiten

Laden Sie hier Impressionen Ihres Museums (max. sechs Bilder) hoch.

Einblick in die Ausstellungsräume

Einblick in die Ausstellungsräume

Einblick in die Ausstellungsräume

Einblick in die Ausstellungsräume

Einblick in die Ausstellungsräume

Das Museummehr lesen

Wie eine Hasenbratenpfanne aussieht, was ein „liegender Kasseler Ofen“ ist oder warum der Ton mit Füßen getreten und geschlagen wird – all das und viel mehr erfahren Besucher im Töpfermuseum Thurnau. Die Töpferei spielt seit dem späten 16. Jh. eine große Rolle im Wirtschaftsleben des Marktes. Ebenso alt ist auch das Gebäude der ehemaligen Lateinschule, in dem das Museum untergebracht ist. Eine Besonderheit ist hier die aus der Entstehungszeit erhaltene „Schwarze Küche“. Das Spezialmuseum stellt das Formenspektrum, die Töpfer und ihre Arbeitstechniken von der Tonaufbereitung bis zum Brennen vor.

Besuchen Sie unser Museum online:
#SaveOurMuseums
Open Audio
Open Info
Unser Museum im Video:
start digital exhibition
Schwerpunkte

Geschichte, Heimatmuseum, Kunsthandwerk, Handwerk, Interessant für Kinder

Kontakt
Öffnungszeiten

DERZEIT GESCHLOSSEN!
Sommeröffnungszeiten: April-Sept. Di.-Fr. 14.00-17.00, Sa., So. u. Feiert. 11.00-17.00
Winteröffnungszeiten: Okt.-6. Jan. u. März Sa. 13.00-16.00, So. u. Feiert. 11.00-16.00

Preise

Erwachsene: 3,00 €; Gruppen (ab 10 Personen): 1,50 €; Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 1,50 €; Vorschulkinder und Mitglieder des Fördervereins: frei; Führungen (bis 25 Personen): 20,00 €

Führungen

Bitte melden Sie Gruppen, die eine Führung durch das Museum wünschen, vorab unter der Telefonnummer 09228 / 5351 an. Pro Gruppe können bis zu 25 Personen mitlaufen. Die Kosten betragen 20 Euro (Führung) plus 1,50 Euro pro Person (Eintritt). Die Führung dauert etwa eine Stunde.

Der Reiseleiter erhält einen Museumsführer Töpfermuseum Thurnau gratis!

Sonstiges

Führungen, museumspädagogische Angebote oder Kindergeburtstage - Das Töpfermuseum Thurnau hält für jeden das richtige Angebot bereit. Kontaktieren Sie uns unter toepfermuseum@thurnau.de oder telefonisch unter 09228-95136.

*       Pflichtangaben

2020

Von Kaiserblau bis Luxusschwarz

Von Kaiserblau bis Luxusschwarz

11. Oktober 2020 - 06. Januar 2021

Unter dem Titel "Von Kaiserblau bis Luxusschwarz" zeigt das Töpfermuseum Thurnau Werke der zeitgenössischen Druckgrafik aus der Sammlung Reinhard Rössler. Das Ziel, das alte Handwerk der Druckgrafik lebendig anzuwenden und Künstler zu fördern, gelingt Reinhard Rössler und dem Künstlerhaus Hohenossig seit 1991 durch jährlich stattfindende Symposion, durch die Artist-in-Residence Aufenthalte und durch Ausstellungen und Präsentationen sowie dem damit verbundenen Austausch. Zu den Künstlern zählen Größen wie Max Klinger, Werner Tüpke, Neo Rauch. Mit der Ausstellung "Von Kaiserblau bis Luxusschwarz" war das Künstlerhaus Hohenossig bereits zu Gast in der Orangerie des Schlosses Georgium in Dessau, im Kulturhaus „Hinter den Tuchhallen“ in Krakau, im Ausstellungssaal des Lettischen Künstlerbundes in Riga, in der Königlichen Bibliothek in Brüssel, im Grafikmuseum Stiftung Schreiner in Bad Stebenund im Rathaus des 11. Arrondissement in Paris.

mehr
XI. Europasymposium Thurnau

XI. Europasymposium Thurnau

30. August 2020 - 27. September 2020

In der letzten Augustwoche 2020 findet zum elften Mal das "Europa Symposium Thurnau" statt - eine Kreativ-Veranstaltung für Kunstschaffende aus verschiedenen Ländern, die in Thurnau zu Gast sind, wo sie unter Anteilnahme der Bevölkerung Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen anfertigten und diese im September im Töpfermuseum ausstellen. Was 2006 eher zaghaft mit einem internationalen Workshop in Neumarkt-Raab (Österreich) begann, entwickelte sich nach weiteren Aktivitäten engagierter Kunstschaffender und nach einem ersten Symposium im oberfränkischen Thurnau allmählich zu einer festen Institution. Der Verein "EUROPA-SYMPOSIUM-THURNAU e.V." wurde ins Leben gerufen, der seither mit der Organisation und Durchführung von internationalen Symposien sowie mit der öffentlichen Präsentation der Ergebnisse dieser länderübergreifenden Zusammenarbeit betraut ist. Mittlerweile haben sich 38 Künstlerinnen und Künstler aus Polen, Tschechien, Ungarn, Österreich und Deutschland an diesem Projekt beteiligt, wobei sich insbesondere zwischen deutschen und tschechischen Kunstschaffenden enge Freundschaften herausgebildet haben, die mit wechselseitigen Einladungen zu Ausstellungen und zur Teilnahme an gemeinsamen Workshops in einen regen kulturellen Austausch zwischen Karlsbad und Thurnau mündeten. Das Symposium steht unter dem Motto "Kunst baut Brücken". Unter den Augen interessierter Besucherinnen und Besucher, die den Symposiums-Teilnehmern während ihrer Arbeit über die Schultern schauen durften, arbeiten die Künstlerinnen und Künstler an ihrne Gemälden, Objekten und Skulpturen in gemeinschaftlich genutzten Räumen. Kunst aus elfenbeinernen Türmen herauszuholen, Kunst für zielstrebige Interessenten wie für zufällige Passanten gleichermaßen erlebbar und nachvollziehbar zu machen, dies ist das Anliegen dieses öffentlichen Symposiums.

mehr
GÜNTHER STÜDEMANN

GÜNTHER STÜDEMANN

26. April 2020 - 16. August 2020

Günther Stüdemann (1890-1981) genießt einen herausragenden Ruf als Maler und Keramiker. Anlässlich des 130. Geburtstags findet in dem von Günther und Luise Stüdemann gegründeten Töpfermuseum Thurnau eine Sonderausstellung zu Ehren des Künstlers statt. Stüdemann besuchte die Landeskusntschule in Hamburg und die Lewin-Funcke-Schule in Berlin als Schüler von Martin Brandenburg. Schon im Alter von 21 Jahren nahm er an den Ausstellungen der Freien Sezession München und Berlin teil. Von 1924 bis 1928 lebt Stüdemann in Italien. In Vietri sul Mare, Prov. Salerno, gründet er eine Töpferwerkstatt und erlernt autodidaktisch die Kunst des Töpferns und der Fayencemalerei. Beeinflusst von Künstlerpersönlichkeiten wie Richard Dölker, Irena Kowaliska, Margarete Thewalt Hannasch oder Marianne Amos entwickelt er einen eigenen Stil, der von Professor Liveriani, Direktor des italienischen Keramikmuseums in Faenza, als "typisch mittelmeerisch" anerkannt und vielfach als Anregung aufgenommen wurde. Liverani erwab gut 50 Arbeiten für das Museum. Nach Aufenthalten in Velten bei Berlin und Spanien kommt Stüdemann 1939 nach Thurnau, wo er die "Keramische Werkstatt Stüdemann" gründet. Auch hier nähert er sich dem Töpferhandwerk von der künstlerischen Seite, experimentiert, entwickelt sich stetig weiter und vollzieht den Wandel vom Handwerk zum Kunsthandwerk. 1952 erhält er als erster deutscher Keramiker die Goldmedaille des Bayerischen Staatspreises. Die Ausbildung von jungen Leuten ist ihm stets ein großes Anliegen. 25 Gesellen- und 4 Meisterprüfungen wurden bei ihm abgelegt. Zahllose Praktikanten lernen bei ihm. Neben der Grundlagenvermittlung motiviert er seine Schüler dazu "allmählich immer selbständiger zu schaffen und mit den Jahren zu hoher Meisterschaft zu gelangen". Der Einfluss Stüdemanns auf das Werk seiner Schüler, unter ihnen Lore Cyris, Heinz und Eveline Schnauder und seine "Patentochter" Susanne Schunter-Kleemann, bleibt dabei unverkennbar.

mehr

Warst Du schon im Museum und möchtest es bewerten?

Sterne vergeben
Noch keine Bewertungen für dieses Museum

Hast Du Fragen oder Informationen zu diesem Museum?

Noch keine Fragen zu diesem Museum gestellt.



Die Infos sind nicht korrekt oder das Museum ist inzwischen geschlossen?

Klick einfach auf "Museum melden" und wir prüfen das.



* Pflichtangaben


© Copyright 2020 - Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei dem jeweiligen Museum.

Liste auswählen


So einfach stellst Du Dir Deine Lieblingsmuseen auf einer Liste (oder mehreren) zusammen:

  • Klick auf eine schon von Dir angelegte Liste - das Museum ist gespeichert
  • Hast Du noch keine Liste, legst Du eine neue an und klickst dann auf den Namen der neuen Liste - und fertig
  • Sobald ein Museum auf der Liste gespeichert ist, erscheint der Name der Liste in Rot
  • Ein Klick genügt und das Museum ist von der Liste gelöscht

Öffentliche Listen:

neue Liste erstellen


Private Listen:

neue Liste erstellen

Wenn dir das gefallen hat, spende doch etwas an das Museum.

Bitte verwende den unten angegeben Betreff auch in der Deiner Überweisung. Vor allem die ID ist wichtig, damit wir es entsprechend zuordnen und Deine Spende korrekt weiterleiten können.

Wenn Du einen Spendennachweis benötigst:
Bei Spenden von bis zu 200 Euro genügt der Kontoauszug oder der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis.
Ab einem Betrag von 200 Euro stellt die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eine Zuwendungsbestätigung als Spendenbescheinigung aus.
In diesem gibst Du im Verwendungszweck noch Deine Adresse an.
Danke!

Betreff

ID: ,

Kontoinhaber

SaveOurMuseums Museumsfreund

IBAN

DE81650910400114142017

BIC

GENODES1LEU

Erhöhen Sie Ihre Besucherzahlen und Umsätze – verknüpfen Sie Ihre Seite optimal mit ViMuseo

Sie haben einen Online-Besuch erstellt, einen Shop eröffnet oder präsentieren Ihre Ausstellung auf ViMuseo?
Dann zeigen Sie es den Besuchern auf Ihrer Website und verlinken Sie diese zu ViMuseo.
Damit sorgen Sie für mehr Traffic auf Ihren ViMuseo-Seiten und nutzen darüber hinaus die Besucher anderer Museen auf ViMuseo für Ihr Museum!
Sie können die zur Verfügung gestellten Links und Bilder gerne auch für Social-Media oder Ihre Printmedien nutzen.

Nachfolgend haben wir alle Informationen für die technische Umsetzung zusammengestellt.
Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter +49 (0)8331 690 99 41 an oder schicken Sie uns eine Mail.

Museumsseite

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Detailseite-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Shop

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unser-Shop-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Online Besuche

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Onlinebesuch-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Ausstellungen

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Ausstellungen-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano