Logo
Cookies – Wir benötigen Deine Zustimmung

Wir setzen Cookies und weitere Technologien (zusammen „Cookies“) ein und nutzen verschiedene Dienste von Drittanbietern. Einige Cookies sind technisch für die Funktionalität sowie zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Website erforderlich („notwendige Cookies“), während andere, optionale Cookies uns helfen, unsere Website wirtschaftlich zu betreiben und stetig zu verbessern.

Indem Du auf „Alle Cookies akzeptieren“ klickst, willigst Du zugleich ausdrücklich ein, dass Deine Daten bspw. an Google in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs besteht in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau und insoweit können wir auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Deiner Daten erbringen, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Dich sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Deine Daten, möglicherweise ohne dass Du darüber gesondert informiert wirst und ohne dass Dir durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten.

Details und alle Optionen findest Du unter „Individuelle Cookie-Einstellungen“. Du kannst diese auch später jederzeit anpassen. Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Individuelle Cookie-Einstellungen
Cookie-Einstellungen

Hier kannst Du das Tracking und die Analysetools auf unserer Website zulassen oder ausschließen.

Die durch diese Services gesammelten Daten werden gebraucht, um die technische Performance der Website zu gewährleisten.

NameDomainGültigeitBeschreibung
cookieconsentvimuseo.de365 TageWird nach der Bestätigung zur Verwendung von Cookies gesetzt, um den Cookie-Banner auszublenden.
PHPSESSIDvimuseo.de30 TageDieser Session-Cookie wird verwendet, um den Benutzer wiedererkennen/identifizieren zu können.
f37103a536f1e41ef1173f2fd7972d18vimuseo.de7 TageRandomisierte Darstellung, welche Museen zwecks eines fehlenden virtuellen Rundgangs informiert wurden

Wir verwenden diese Daten zum Bereitstellen zusätzlicher Features und um Bugs vorzubeugen.

NameDomainGültigeitBeschreibung
showiemsgvimuseo.de365 TageEinen Hinweis, ausschliesslich für Nutzer des Internet Explorers nicht erneut anzeigen
VIRT_RUND_RUN_TIMEvimuseo.de365 TageDie Standart-Abspieldauer eines Bildes der Slideshow.
ShopHinweisPopupvimuseo.de10 TageSpeichert den Status ob das Hinweisfenster im Shop (Urlaub des Shopbetreibers) nicht mehr angezeigt werden soll
selectedLandvimuseo.de30 TageSpeichert die letzte Auswahl des Landes in der Suche

Wir verwenden diese Daten, um die Performance unserer Webseiten und Services zu verbessern.

NameDomainGültigeitBeschreibung
_gat_gtag_vimuseo.de60 SekundenBestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.
_gidvimuseo.de24 StundenIhre Domain (1st Party) Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_gavimuseo.de2 JahreEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_pk_ses.vimuseo.de30 MinutenDieses Cookie speichert eine unique/eindeutige Session-ID.
_pk_id.vimuseo.de13 MonateMatomo: Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID
_pk_cvar.vimuseo.de30 MinutenMatomo: Kurzlebige Cookies, die zur vorübergehenden Speicherung von Daten für den Besuch verwendet werden

Um für dich relevante Inhalte auszuwählen, nutzen wir etwa Informationen über deine vorherigen Einkäufe und deine Interaktionen mit der Seite. Wir geben diese Informationen und eine Kundenkennung, etwa Gerätedaten, gegebenenfalls an Dritte wie Facebook und Google weiter. So können wir dir auf den Websites und in den Apps von Drittanbietern relevante Werbung zeigen. Womöglich verknüpfen wir diese Daten auch geräteübergreifend und verarbeiten Daten über die gezeigte Werbung (z. B. ob du eine Anzeige angeklickt und anschließend etwas gekauft hast). Das hilft uns, die Effizienz unserer Anzeigen zu messen und vereinfacht für uns die Werbe-Abrechnung.

NameDomainGültigeitBeschreibung
UI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden
BT.tradedoubler.com12 MonateBehavioural Targeting ist eine Funktion, die es ermöglicht, Anzeigen auf Benutzer mit einem bestimmten Surfverhalten oder Interesse auszurichten. Um dies zu unterstützen, werden Benutzer beim Besuch von Tradedoubler-Verlagsseiten profiliert. Ein Benutzerprofil besteht aus etwa 20 gewichteten Kategorien und wird in einem Cookie gespeichert.
PI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren, welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden.
Historie
Keine Daten vorhanden
Seite wird geladen ...

Ladebalken
DE
Zurück Deutschland > Duingen > Töpfermuseum Duingen  > Ausstellung
ZurückDeutschland/Duingen
"Ich sehe mit fühlender Hand" - Die Keramikerin Gertrud Kraut -
X

"Ich sehe mit fühlender Hand" - Die Keramikerin Gertrud Kraut -

Die 1883 geborene Keramikerin Gertrud Kraut ist vielen Leuten heute nicht bekannt, obwohl sie in der Sammlerszene einen großartigen Ruf genießt. Ihre praktische keramische Laufbahn ist recht kurz und spielte sich hauptsächlich in Duingen, Hameln und Hannover ab. Sie war beispielsweise für Hermann Bahlsen tätig oder war Mitbegründerin der bekannten „Hamelner Töpferei“. Ihre eigene Werkstatt in Hameln Ende der 1920er Jahre wurde zu einem kulturellen Treffpunkt und entwickelte sich außerdem zu einer der besten deutschen Werkstätten. Anerkennung bekam sie auch damals schon durch ihre Teilnahme bei bekannten Messen, wie „Die Form“ 1924 oder den Grassimessen ab 1926. Es waren allerdings schwierige Zeiten, auch gerade für Kunsthandwerker. Erst recht schwierig war es für fortschrittliche Frauen wie Gertrud Kraut, die ihr Leben dem Kunsthandwerk widmeten. Trotzdem hat sie einen eigenständigen Stil entwickelt, der gerade heute wieder unglaublich modern anmutet.
Gertrud Kraut stand für die Individualität der kleinen Töpfereien, die Massenware aus der industriellen Produktion lehnte sie ab. Kurz gesagt: Es ging um die Erschaffung „erschwinglicher Kunst“, die man gebrauchen kann.

Pfeil nach unten
Töpfermuseum Duingen Plakat
30. Oktober 2022 - 05. März 2023

Die 1883 geborene Keramikerin Gertrud Kraut ist vielen Leuten heute nicht bekannt, obwohl sie in der Sammlerszene einen großartigen Ruf genießt. Warum ist das so?
Ihre dokumentierbare keramische Laufbahn ist recht kurz. Nur 13 Jahre arbeitete sie in eigenen Töpfereien oder gemeinschaftlich geführten Firmen. Dennoch war ihr Einfluss damals weitreichend und ihr Netzwerk groß. In ihrem Leben gab es etliche Stationen. Ihre Ausbildung genoss sie an der bekannten „Debschitz-Schule“ in München. Sie machte die Bekanntschaft von Hermann Bahlsen, dem Hannoveraner Keksfabrikanten, der sie bis zu seinem Tod förderte und unterstützte. Eine „Bahlsen-Dose“, die nach ihrem Entwurf gefertigt wurde, wird heutzutage immer noch in Kopie verkauft und steht in vielen Haushalten. Nach Bahlsens Tod zog sie nach Duingen und gründete dort ihre erste eigene Töpferei. Nur drei Jahre lang blieb sie da, aber die Entwicklungen in dieser Zeit prägten ihren ganzen weiteren Arbeitsweg. So kam es 1923 zur Firmengründung der „Hamelner Töpferei“ zusammen mit Dr. Georg Rawitscher, später folgte die eigene Töpferei am Langen Wall in Hameln, die eine Institution für das künstlerische Leben der Stadt wurde. Anfang der 1930er Jahre schließlich gründete sie noch einmal eine Töpferei mit dem Geschäftspartner Kurt Biermann in Hannover.
Zwei Jahre später zog sie in das Kloster Wülfinghausen. Es sollte allerdings kein vollständiger Rückzug werden, da sie nach wie vor nicht ohne die Keramik sein konnte. Sie nahm weiterhin Aufträge an, arbeitete noch zwei Jahre lang sporadisch bei Biermann, später dann in der Hamelner Töpferei, oder machte Freundschaftsbesuche, wie bei Hedwig Bollhagen, einer ehemaligen Schülerin von „Fräulein Kraut“, die sie gleichzeitig nutzte, um beispielsweise Glasurproben zu brennen.
Obwohl sie als Klostermitglied keine eigene Töpferei mehr betreiben konnte, blieb sie dem Kunsthandwerk und der Keramik treu. Als „Gedok“-Gründungsmitglied der damaligen Ortsgruppe Hannover (Gemeinschaft deutsch-österreichischer Künstlerinnen), engagierte sie sich weiterhin in der Gruppe, organisierte Ausstellungen und hielt Vorträge. Erblindet und bettlägrig starb Gertrud Kraut kurz vor ihrem 98sten Geburtstag. Aber glaubt man den Berichten von Zeitzeugen, war sie bis zuletzt voller positiver Energie und verzweifelte nie.

Warum also kennt man diese großartige Keramikerin heute nicht mehr? Künstlerische Anerkennung bekam sie auch damals schon durch ihre Teilnahme bei bekannten Messen, wie „Die Form“ 1924, den Grassimessen ab 1926 oder einer internationalen Ausstellung in Monza 1927. Aber es gab auch Misserfolge, geprägt vor allem durch immer wieder auftretende finanzielle Schwierigkeiten. Kriegszeiten, die politischen Entwicklungen sowie die sich anbahnende Weltwirtschaftskrise hinterließen tiefe Spuren.

Es waren schwierige Zeiten, auch gerade für Kunsthandwerker. Erst recht schwierig war es für fortschrittliche Frauen wie Gertrud Kraut, die ihr Leben dem Kunsthandwerk widmeten. „Ich sehe mit fühlender Hand“, schrieb sie. Wir glauben es ihr.

Am Sonntag, den 30. Oktober um 15 Uhr wurde diese neue Sonderausstellung mit dem Gastredner Dr. Andreas Heger und Bürgermeister Klaus Krumfuß eröffnet. Die Ausstellung wird bis zum 05. März 2023 im Museum jeweils mittwochs und sonntags von 15 – 17 Uhr, oder nach Vereinbarung, gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten

mittwochs & sonntags von 15 - 17 Uhr, oder nach Voranmeldung

Preise

der Eintritt ist frei

Führungen

Führung nach Voranmeldung

Einladung Vorderseite

Einladung Rückseite

Plakat

3x Vase "Willi"

Schale, Formnummer 12, ca. 1920 aus Duingen

Kaffeekanne, ca. 1926 - 1931, "krautgrüne" Glasur mit GK Signet, vermutlich auf der Grassi-Messe ausgestellt

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano