Seite wird geladen ...

Ladebalken
Sprachauswahl

Startseite

 Österreich > Laakirchen > Österreichisches Papiermachermuseum 
So einfach präsentieren Sie Ihr MuseumNach dem sogenannten „What you see is what you get“-Prinzip spiegelt der Bearbeitungsbereich exakt Ihre Seite auf ViMuseo.
Sie können also die Informationen zu Ihrem Museum einfach, schnell und ohne weitere PC-Kenntnisse bearbeiten.
Bei Fragen einfach eine Mail an uns schicken:

Das ViMuseo-Logo auf Ihrer Museumsseite

Verbinden Sie Ihre Museumswebsite mit unserer Seite und sorgen Sie somit dafür, dass Ihr Museum besser von den Suchmaschinen gefunden wird.

hier klicken

Österreichisches Papiermachermuseum

Frage stellenfragen
merkengemerktmerken
Museum Teilenteilen
Profilbild
Infofeld Profilbild einfügen oder ändern

Laden Sie hier das repräsentative Bild von Ihrem Museum hoch.

Österreichisches Papiermachermuseum, Laakirchen

Heimo Hamminger

Museumsbilder
Infofeld Museumsbilder einfügen oder bearbeiten

Laden Sie hier Impressionen Ihres Museums (max. sechs Bilder) hoch.

Stampfwerk

Handschöpfen

Spielplatz

Das Museummehr lesen

Von der weiten Welt des weißen Blattes - von dieser spannenden Geschichte erzählt das Papiermachermuseum in Laakirchen, das dort zu Hause ist, wo einst Papier hergestellt wurde: in der ehemaligen Papierfabrik Steyrermühl.

1997 gegründet, gehört es zu den großen seiner Art in Europa. Besucher erleben hier Papiererzeugung hautnah – inklusive der Möglichkeit, selbst mit Hand anzulegen. Ein funktionsfähiger Nachbau dieser ersten Langsieb-Papiermaschine findet sich im Papiermachermuseum in Laakirchen. Besucher erleben hier, wie Nicholas-Louis Robert vor 200 Jahren mit seiner handbetriebenen Maschine Papier erzeugt hat – und das in einem Ambiente, das authentischer kaum sein könnte.

Du würdest gerne einen Blick in das Museum werfen?

Dann klicke hier und wir informieren umgehend das Museum über Deinen Wunsch.
Und vielleicht kannst Du das Museum schon bald von innen entdecken!

Anfrage an das Museum
Schwerpunkte

Architektur, Geschichte, Heimatmuseum, Natur, Interessant für Kinder, Wissenschaft, Technik

Kontakt
Öffnungszeiten

Ganzjährig
Montag - Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr

Preise

Keine Daten vorhanden

Führungen

Keine Daten vorhanden

Sonstiges

Keine Daten vorhanden

*       Pflichtangaben

2020

No Planet B

No Planet B

28. Juni 2020 - 04. September 2020

Die Initiative "Fridays For Future" ist Anlass für eine kreative Auseinandersetzung mit Schülerinnen und Schülern aus dem Salzkammergut. In zahlreichen Workshops werden Plakate und "Samenhülsen" erarbeitet, die einerseits zu den brennenden Themen des Klimaschutzes und andrerseits zu einer Haltung der Achtsamkeit gegenüber der Vielfalt der Pflanzenwelt führen.

mehr

2019

Archiv

LÄNGE X BREITEPosititionen aus Papier

LÄNGE X BREITEPosititionen aus Papier

08. März 2020 - 26. April 2020

Studierende des Studiengangs Gestaltung: Technik.Textil der Universität Mozarteum stellen aus. Gezeigt werden unterschiedliche Arbeiten die im Studienjahr 2019/2020 im Department Bildende Künste und Gestaltung entstanden sind. Masterstudierende untersuchten dabei Material, Form, Technik, Farbe, Struktur und Haptik und entwickelten Projekte in unterschiedlichen Masstäben die erstmalig öffentlich gezeigt werden.
Initiiert und betreut von Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Corina Forthuber und Ass. Günter Stanzer

mehr
Thema<br/> gleich ist nicht gleich“<br/><br/> Wanderausstellung des Bsa-art.

Thema
gleich ist nicht gleich“

Wanderausstellung des Bsa-art.

12. September 2019 - 31. Oktober 2019

Vernissage: 12. September 2019, 18:30 Uhr   Die Eröffnung nimmt Landtagsabgeordnete und Frauenvorsitzende Sabine Promberger vor. Es begleiten uns an diesem Abend musikalisch: das Klarinettenensamble „Klarinetovy soubor Prachatice“

Ausstellungsdauer: bis Ende Oktober täglich 10 -16 Uhr

Die Präsentation des Tandemprojekts der bsa:art OÖ und BBK Niederbayern unter dem Leitwort „gleich ist nicht gleich“ mit KünstlerInnen aus Österreich, Deutschland, Holland, Bosnien, Türkei, Spanien, Bulgarien, Georgien u.a. Präsentiert werden Malereien, Druckgrafiken und Objekte.

mehr
PaperLab

PaperLab

13. April 2019 - 06. September 2019

In seiner Mischung aus Fragilität, Verformbarkeit und überraschender Stärke erweist sich Papier als vielseitiges Material voller Möglichkeiten: von der Konzentration auf das Material selbst bis zur Verbindung mit anderen Werkstoffen, von der skulpturalen Großform bis zur subtilen Kleinform. Papier schöpfen, formen, falten, knittern, schneiden, reißen, schichten, färben, nähen, verzwirnen, verweben oder besticken sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten einer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Material Papier. Die Ausstellung PaperLAB zeigt eine Auswahl an Arbeiten von Studierenden der Abteilung Textil – freie, angewandte und experimentelle künstlerische Gestaltung der Universität für angewandte Kunst Wien und verweist mit seinem Titel auf den Laborcharakter jener Lehrveranstaltung, in welcher die Arbeiten entstanden sind: das „Experimentierlabor PAPIER“ (Leitung: Karin Altmann) bot Studierenden über ein gesamtes Studienjahr hinweg die Möglichkeit, von einem lustvollen, materialzentrierten Tun und einer experimentellen Basis zu einer eigenständigen, gestalterischen und forschenden Auseinandersetzung mit dem Material Papier zu finden. Beiträge von AbsolventInnen und Lehrenden der Abteilung Textil sollen den Einblick in die vielfältigen künstlerischen Praxen vertiefen und im Zusammenspiel mit den Arbeiten der Studierenden veranschaulichen, dass Papier auch im Zeitalter der Digitalisierung und Entmaterialisierung nach wie vor als Kulturträger mit besonderer Wertigkeit fungiert und ein zukunftsweisendes Material für den Textilbereich darstellt. KünstlerInnen Karin Altmann | Anita Bauer | Kevin Coleman | Caterina Egenhöfer | Lena Feitl | Alice Felch | Susanne Frantal | Monica Gross-Meinhart | Ida Hausner | Liliane-Sarah Kölbl | Katharina Laher | Walter Lunzer | Daniela Moosbauer | Nha NGO | Manuel Wandl | Annelie Zellinger Kuratiert durch: Dr. Karin Altmann, Universität für angewandte Kunst, Wien

mehr

Warst Du schon im Museum und möchtest es bewerten?

Sterne vergeben
Noch keine Bewertungen für dieses Museum

Hast Du Fragen oder Informationen zu diesem Museum?

Noch keine Fragen zu diesem Museum gestellt.



Die Infos sind nicht korrekt oder das Museum ist inzwischen geschlossen?

Klick einfach auf "Museum melden" und wir prüfen das.



* Pflichtangaben


© Copyright 2020 - Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei dem jeweiligen Museum.

Liste auswählen


So einfach stellst Du Dir Deine Lieblingsmuseen auf einer Liste (oder mehreren) zusammen:

  • Klick auf eine schon von Dir angelegte Liste - das Museum ist gespeichert
  • Hast Du noch keine Liste, legst Du eine neue an und klickst dann auf den Namen der neuen Liste - und fertig
  • Sobald ein Museum auf der Liste gespeichert ist, erscheint der Name der Liste in Rot
  • Ein Klick genügt und das Museum ist von der Liste gelöscht

Öffentliche Listen:

neue Liste erstellen


Private Listen:

neue Liste erstellen

Wenn dir das gefallen hat, spende doch etwas an das Museum.

Bitte verwende den unten angegeben Betreff auch in der Deiner Überweisung. Vor allem die ID ist wichtig, damit wir es entsprechend zuordnen und Deine Spende korrekt weiterleiten können.

Wenn Du einen Spendennachweis benötigst:
Bei Spenden von bis zu 200 Euro genügt der Kontoauszug oder der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis.
Ab einem Betrag von 200 Euro stellt die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eine Zuwendungsbestätigung als Spendenbescheinigung aus.
In diesem gibst Du im Verwendungszweck noch Deine Adresse an.
Danke!

Betreff

ID: ,

Kontoinhaber

SaveOurMuseums Museumsfreund

IBAN

DE81650910400114142017

BIC

GENODES1LEU

Erhöhen Sie Ihre Besucherzahlen und Umsätze – verknüpfen Sie Ihre Seite optimal mit ViMuseo

Sie haben einen Online-Besuch erstellt, einen Shop eröffnet oder präsentieren Ihre Ausstellung auf ViMuseo?
Dann zeigen Sie es den Besuchern auf Ihrer Website und verlinken Sie diese zu ViMuseo.
Damit sorgen Sie für mehr Traffic auf Ihren ViMuseo-Seiten und nutzen darüber hinaus die Besucher anderer Museen auf ViMuseo für Ihr Museum!
Sie können die zur Verfügung gestellten Links und Bilder gerne auch für Social-Media oder Ihre Printmedien nutzen.

Nachfolgend haben wir alle Informationen für die technische Umsetzung zusammengestellt.
Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter +49 (0)8331 690 99 41 an oder schicken Sie uns eine Mail.

Museumsseite

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Detailseite-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Shop

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unser-Shop-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Online Besuche

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Onlinebesuch-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Ausstellungen

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Ausstellungen-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano