Logo
Cookies – Wir benötigen Deine Zustimmung

Wir setzen Cookies und weitere Technologien (zusammen „Cookies“) ein und nutzen verschiedene Dienste von Drittanbietern. Einige Cookies sind technisch für die Funktionalität sowie zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Website erforderlich („notwendige Cookies“), während andere, optionale Cookies uns helfen, unsere Website wirtschaftlich zu betreiben und stetig zu verbessern.

Indem Du auf „Alle Cookies akzeptieren“ klickst, willigst Du zugleich ausdrücklich ein, dass Deine Daten bspw. an Google in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs besteht in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau und insoweit können wir auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Deiner Daten erbringen, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Dich sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Deine Daten, möglicherweise ohne dass Du darüber gesondert informiert wirst und ohne dass Dir durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten.

Details und alle Optionen findest Du unter „Individuelle Cookie-Einstellungen“. Du kannst diese auch später jederzeit anpassen. Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Individuelle Cookie-Einstellungen
Cookie-Einstellungen

Hier kannst Du das Tracking und die Analysetools auf unserer Website zulassen oder ausschließen.

Die durch diese Services gesammelten Daten werden gebraucht, um die technische Performance der Website zu gewährleisten.

NameDomainGültigeitBeschreibung
cookieconsentvimuseo.de365 TageWird nach der Bestätigung zur Verwendung von Cookies gesetzt, um den Cookie-Banner auszublenden.
PHPSESSIDvimuseo.de30 TageDieser Session-Cookie wird verwendet, um den Benutzer wiedererkennen/identifizieren zu können.
f37103a536f1e41ef1173f2fd7972d18vimuseo.de7 TageRandomisierte Darstellung, welche Museen zwecks eines fehlenden virtuellen Rundgangs informiert wurden

Wir verwenden diese Daten zum Bereitstellen zusätzlicher Features und um Bugs vorzubeugen.

NameDomainGültigeitBeschreibung
showiemsgvimuseo.de365 TageEinen Hinweis, ausschliesslich für Nutzer des Internet Explorers nicht erneut anzeigen
VIRT_RUND_RUN_TIMEvimuseo.de365 TageDie Standart-Abspieldauer eines Bildes der Slideshow.
ShopHinweisPopupvimuseo.de10 TageSpeichert den Status ob das Hinweisfenster im Shop (Urlaub des Shopbetreibers) nicht mehr angezeigt werden soll
selectedLandvimuseo.de30 TageSpeichert die letzte Auswahl des Landes in der Suche

Wir verwenden diese Daten, um die Performance unserer Webseiten und Services zu verbessern.

NameDomainGültigeitBeschreibung
_gat_gtag_vimuseo.de60 SekundenBestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.
_gidvimuseo.de24 StundenIhre Domain (1st Party) Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_gavimuseo.de2 JahreEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_pk_ses.vimuseo.de30 MinutenDieses Cookie speichert eine unique/eindeutige Session-ID.
_pk_id.vimuseo.de13 MonateMatomo: Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID
_pk_cvar.vimuseo.de30 MinutenMatomo: Kurzlebige Cookies, die zur vorübergehenden Speicherung von Daten für den Besuch verwendet werden

Um für dich relevante Inhalte auszuwählen, nutzen wir etwa Informationen über deine vorherigen Einkäufe und deine Interaktionen mit der Seite. Wir geben diese Informationen und eine Kundenkennung, etwa Gerätedaten, gegebenenfalls an Dritte wie Facebook und Google weiter. So können wir dir auf den Websites und in den Apps von Drittanbietern relevante Werbung zeigen. Womöglich verknüpfen wir diese Daten auch geräteübergreifend und verarbeiten Daten über die gezeigte Werbung (z. B. ob du eine Anzeige angeklickt und anschließend etwas gekauft hast). Das hilft uns, die Effizienz unserer Anzeigen zu messen und vereinfacht für uns die Werbe-Abrechnung.

NameDomainGültigeitBeschreibung
UI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden
BT.tradedoubler.com12 MonateBehavioural Targeting ist eine Funktion, die es ermöglicht, Anzeigen auf Benutzer mit einem bestimmten Surfverhalten oder Interesse auszurichten. Um dies zu unterstützen, werden Benutzer beim Besuch von Tradedoubler-Verlagsseiten profiliert. Ein Benutzerprofil besteht aus etwa 20 gewichteten Kategorien und wird in einem Cookie gespeichert.
PI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren, welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden.
Historie
Keine Daten vorhanden
Seite wird geladen ...

Ladebalken
DE
Zurück Deutschland > Mainz > Kunsthalle Mainz  > Ausstellung
ZurückDeutschland/Mainz
Hana Miletić – Pieces
X

Hana Miletić – Pieces

Hana Miletić ist eine in Brüssel und Zagreb lebende Künstlerin. In ihren Arbeiten klingen Erinnerungen an ihr Herkunftsland und sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte an. Die Fotografie bildet die Grundlage für ihre gewebten Textilarbeiten. Die Einzelausstellung in der Kunsthalle Mainz ist die erste Soloschau von Miletić im deutschsprachigen Raum und ist eine Kooperation mit dem Museum of Modern and Contemporary Art Rijeka.

Pfeil nach unten
Kunsthalle Mainz Kunst in Rheinland-Pfalz
21. Oktober 2022 - 05. Februar 2023

Ihre zarten Gespinste sind Erzählungen über Wachstum und Zerfall, über Verletzung und Heilung, über Verbundenheiten durch Zeit und Raum. Sie bilden Gegenentwürfe zum Streben nach Effizienz, zur Atemlosigkeit unserer Gesellschaft. Das liegt zum einen an dem Prozess, den ihre Werke durchlaufen, zum anderen an der Technik, für die sie sich entschieden hat. Am Anfang steht die Kontaktaufnahme. Auf Spaziergängen durch den urbanen Raum entwickelt die Künstlerin nicht nur ein Gefühl für den Ort, sondern sucht auch nach Anzeichen für Umbruchsituationen, für Transformationsprozesse.

Stadtentwicklungsprojekte, Neubaugebiete, vernachlässigte, abgehängte Viertel ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich. Mit Fotografien hält Hana Miletić diese Orte und Eindrücke fest. Dabei hält sie sich nicht bei der Monumentalität oder Wiedererkennbarkeit von Stadtarchitektur und -mobiliar auf. Vielmehr konzentriert sie sich auf Details, auf Unfertigkeiten oder Stückwerk. Sie sucht nach Verhüllungen aus Folie, die zum Schutz oder als Provisorium angebracht wurden oder geklebten Reparaturen, die Bruchstellen notdürftig kitten. Dieser Bestandsaufnahme und Materialsammlung folgt die Motivfindung, die Auswahl der Nebensächlichkeiten, die im nächsten Schritt in gewebte Formen übersetzt werden. Denn gerade diese Nebensächlichkeiten bilden zentrale Motive für Hana Miletić in der Wahrnehmung des menschlichen Lebens- und Gestaltungsraumes und münden in die eigentlichen Kunstwerke.

So verwandelt sich eine Ansammlung von behelfsmäßig aneinander geklebten Plastikfolien in eine gewebte Collage aus unterschiedlich nuancierten Stoffteilen divergierender Stärke – von hauchdünn bis opak. Getapte Stellen an Laternen oder Autofenstern erscheinen als farbige Streifengebilde an der Wand, die ohne ihren Ursprungszusammenhang mal lose Beziehungsgeflechte ausbilden und sich mal zu eigentümlichen Figuren zusammenfinden. Indem sie Teile aus ihrem Bezugsrahmen löst, Bild in Material und temporäre Kaschierung in vollendetes Objekt übersetzt, abstrahiert Hana Miletić formal und inhaltlich. Das zentrale Element dieses Abstraktionsprozesses bildet das Weben – eine Technik, die sowohl Wissen und handwerkliche Fertigkeit als auch ein schier aus der Zeit gefallenes Maß an Langmut erfordert.

Die Entscheidung für eine derartige Technik kann nur mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Material, Motiv und Tätigkeit einhergehen, denn sie ist im Sinne unseres zweckorientierten Weltverständnisses ineffizient; Resultate entstehen langsam und benötigen Zeit, Ruhe und Geschicklichkeit. Den Antrieb der Künstlerin bildet ebenjene Leidenschaft, aber auch die tiefe Überzeugung, dass diese Zeichen des Umbruchs innerhalb des Stadtraums, von Gemeinschaften, von zwischenmenschlichen Begegnungen es wert sind, wahrgenommen und analysiert zu werden. Sie ordnet diese Zeugnisse ökonomischen Erwägungen über. Sie fixiert sie und macht sie über ihre visuelle Erscheinung hinaus haptisch, greifbar. Es ist eine Qualität von Hana Miletićs künstlerischer Praxis, bildhafte Eindrücke in begreifbare Objekte umzuwandeln. Die Künstlerin selbst bezeichnet diese Arbeitsweise als vom „Kopf zur Hand zurück zum Kopf“.

Nun zurück zu dem eingangs verwendeten Wort „Gespinst“, das ein zum Zweck des Beutefangs konstruiertes Spinnennetz bezeichnet. Es bildet ferner ein Synonym für den Kokon, das Nest von Raupen. Damit benennt es ein Gebilde, das etwas umfängt und konserviert. Allgemein steht der Begriff für etwas Gesponnenes, für ein zartes Gewebe oder Netzwerk. In der Textilindustrie bezeichnet es einen endlosen Faden. Bedeutungen, die in Hana Miletićs Werk tief verwurzelt sind: Gefangensein und Schutz, Fragilität und Beständigkeit, Routine und deren Durchbrechung, Miteinander und Gegeneinander, Bild und Objekt und natürlich der endlose Faden. Denn gezeigt werden nicht einzelne Fäden mit Anfang und Ende, sondern Gewebe, Netzwerke aus Fäden – visuelle und physische Verbindungen. Aus all diesen Charakteristika sprechen eine außergewöhnliche Sensibilität und Respekt gegenüber dem Zustand der Jetztzeit, aber auch gegenüber einer gemeinsamen Vergangenheit. Hana Miletić webt entlang der Bruchstellen unserer Gegenwart und schafft damit Konstanten und Verbindungen über
Epochen hinweg.

Ihre Einzelausstellung Pieces in der Kunsthalle Mainz ist die erste Soloschau von Hana Miletić im deutschsprachigen Raum. Sie wird existierende Werke und Neuproduktionen vereinen. Im Zentrum steht dabei das Zollhafenareal als größtes innerstädtisches Entwicklungsprojekt in Mainz.

Pieces ist eine Kooperation mit dem MMSU – Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Rijeka.

Die Ausstellung wird gefördert vom Kultursommer Rheinland-Pfalz und KIOSK Vlaanderen.

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag 10–18 Uhr
Mittwoch 10–21 Uhr
Samstag und Sonntag 11–18 Uhr
Feiertage 11–18 Uhr
Montags geschlossen
01/11, 24/12, 25/12, 26/12, 31/12, 01/01 geschlossen

Preise

Erwachsene
6 Euro

Ermäßigt
4 Euro

Gruppe ab 10 Personen
4 Euro pro Person

Kinder bis 6 Jahre
Eintritt frei

Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder)
14 Euro

Rundgänge und Veranstaltungen im Eintritt enthalten
(sofern nicht anders angekündigt)

Jahreskarte
25 Euro

Ermäßigungen (mit Nachweis) für Auszubildende, Erwerbslose, Freiwilligendienstleistende, Schüler*innen, Schwerbehinderte, Studierende, Rentner*innen

Freier Eintritt (mit Nachweis) für geflüchtete Menschen

Führungen

Die öffentlichen Rundgänge durch die Ausstellung Pieces von Hana Miletić finden sonntags um 14 Uhr statt:
30/10, 06/11, 27/22, 04/12, 08/01, 05/02
Kosten: Im Eintritt enthalten

Kunst in Rheinland-Pfalz

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano