Seite wird geladen ...

Ladebalken
Sprachauswahl

Startseite

 Deutschland > Luckau > Cartoonmuseum Brandenburg 
So einfach präsentieren Sie Ihr MuseumNach dem sogenannten „What you see is what you get“-Prinzip spiegelt der Bearbeitungsbereich exakt Ihre Seite auf ViMuseo.
Sie können also die Informationen zu Ihrem Museum einfach, schnell und ohne weitere PC-Kenntnisse bearbeiten.
Bei Fragen einfach eine Mail an uns schicken:

Das ViMuseo-Logo auf Ihrer Museumsseite

Verbinden Sie Ihre Museumswebsite mit unserer Seite und sorgen Sie somit dafür, dass Ihr Museum besser von den Suchmaschinen gefunden wird.

hier klicken

Cartoonmuseum Brandenburg (cartoonmuseum.de)

Frage stellen fragen
merken gemerkt merken
Museum Teilen teilen
Profilbild
Infofeld Profilbild einfügen oder ändern

Laden Sie hier das repräsentative Bild von Ihrem Museum hoch.

Cartoonmuseum Brandenburg, Luckau

Cartoonlobby

Museumsbilder
Infofeld Museumsbilder einfügen oder bearbeiten

Laden Sie hier Impressionen Ihres Museums (max. sechs Bilder) hoch.

Das Museum mehr lesen

Das erste und einzige Museum für Komische Kunst in der Hauptstadtregion ist seit 2011 in der historischen Altstadt von Luckau angesiedelt. Auf 150 m² Archiv- und Ausstellungsfläche werden ständig wechselnde Ausstellung mit rund 160 - 200 Objekten präsentiert. Bei Ausstellungen mit Klassikern der Karikatur und des Cartoons natürlich im Original. Zu thematischen Gruppenausstellungen, insbesondere der Cartoonlobby, als hochwertige Drucke. Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen, insbesondere aus der Region Berlin-Brandenburg, sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv des Museums und seiner Sammlung am vorläufigen Standort bis Ende 2020 - danach sucht der Kunstschatz ein neues zu Hause und Partner.

Hier fehlt ein Online Besuch!

Klicke unten und wir informieren das Museum Über Deinen Wunsch.
Sobald das Museum einen Online Besuch ermöglicht, kannst Du es von innen entdecken - wo immer Du bist.

Ich will das Museum online besuchen
Unser Museum im Video:
start digital exhibition
Schwerpunkte

Kunst, Geschichte, Kunstmuseum

Kontakt
Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag
13-17 Uhr

Preise

2 €, erm. 1 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Führungen

auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten ... Preis 30 €

Sonstiges

kostenlose Parkmöglichkeiten, Fahrstuhl, Behinderten-WC, Museumsshop

*       Pflichtangaben

  „FRIEDE, FREUDE … EIERKUCHEN?“ - KARIKATUREN ZU KALTEM KRIEG & FRAGILEM FRIEDEN VON 1945 BIS HEUTE

Die Cartoonlobby mit ihrer „Sammlung Museen für Humor und Satire“ präsentiert letztmalig eine Sonderausstellung zu Kulturland Brandenburg 2020

Pfeil nach unten

© Titelmotiv von Reiner Schwalme 1983

Ein Sprengkopf denkt nichts!

02. August 2020 - 01. November 2020

„Friede, Freude, Eierkuchen“ ist eine geläufige Redewendung, die eine nur oberflächlich intakte, scheinbar friedlich-sorglose Fassade innerhalb einer Gesellschaft beschreibt. Oft steht sie lapidar dafür, dass man Probleme verdrängt, statt sie wirklich zu lösen.

Das Ende des Zweiten Weltkrieges sehen wir heute gleichbedeutend mit dem Beginn des Kalten Krieges. Das Jahr 1945 läutete aber - zumindest in Europa - auch eine Epoche von 75 Jahren des Friedens ein. Abgesehen vom Krieg im ehemaligen Jugoslawien und in der Ukraine hält diese bis heute an.Doch war dieser Frieden auch jederzeit gefährdet – aufrechterhalten durch ein unfassbares „Gleichgewicht des Schreckens“. Durch Wettrüsten und atomare Bedrohung zweier sich feindlich gegenüberstehender Gesellschaftssysteme mit unvereinbaren Ideologien. Überall auf der Welt wurden - dieser Bedrohung ungeachtet - unzählige Stellvertreterkriege und Auseinandersetzungen zwischen diesen Systemen und mit ihren Militärallianzen um politische Einflussnahme und ökonomische Ressourcen geführt.

Das Cartoonmuseum Brandenburg der Cartoonlobby mit ihrer „Sammlung Museen für Humor und Satire“ präsentiert - letztmalig am Luckauer Standort - eine Sonderausstellung im Rahmen des Themenjahres "KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg - Kulturland Brandenburg 2020“.Das Museum zeigt unter dem Motto „KARIKATUREN ZU KALTEM KRIEG & FRAGILEM FRIEDEN VON 1945 BIS HEUTE“ eine Auswahl von ca. 160 Arbeiten und Dokumenten. Die Schau greift dabei auf die umfangreichen Bestände des bewahrten Kulturerbes mit rund 40 000 Originalgrafiken, insbesondere aus der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg, zurück und ergänzt diese Auswahl durch Material von Zeichner*innen der Cartoonlobby aus der jüngsten Vergangenheit. Insgesamt sind rund 50 Karikaturistinnen und Karikaturisten aus ganz Deutschland an dem Ausstellungsprojekt beteiligt.

Im Mittelpunkt stehen die Bilder eines geteilten Europas, des Kalten Krieges, der Wiedervereinigung und zur aktuellen Weltlage. Diese spiegeln die politischen Verhältnisse in ganz Europa nach dem Zweiten Weltkrieg wider und die Auseinandersetzungen zwischen zwei grundverschiedenen Gesellschaftssystemen, die ihre Zuspitzung im geteilten Deutschland fanden.Hier trafen die Bündnisse der NATO und des Warschauer Paktes in Europa aufeinander, wird das Wettrüsten zwischen den USA und der damaligen UdSSR thematisiert und der Kampf der Supermächte um politische Herrschaft auf der Welt.Die Karikaturen zeigen aber auch das Ringen um Frieden und Abrüstung –die Bemühungen um friedliche Koexistenz.
Die Überwindung der Teilung Europas, als Fortschritt und Chance nach 1989, wird ebenso deutlich werden – wie die Gefahren, die durch Populismus und Nationalismus für den Frieden in Europa und der Welt drohen.Längst spricht man von einem neuen „Kalten Krieg“ in Anbetracht der Weltpolitik vergangener Jahre. 30 Jahre danach stehen sich die USA und Russland immer noch unversöhnlich gegenüber und neue Player sind dazu gekommen als Bedrohung für den Weltfrieden.Finden die Kriege zurzeit nicht hier bei uns statt - so sind wir dennoch auf vielfältigste Weise an ihnen direkt oder indirekt durch Bündnisverpflichtungen oder Interessenslagen beteiligt.

Anschaulich und unkonventionell können Karikaturistinnen und Karikaturisten in ihren Zeichnungen Geschichte begreifbar und den Zeitgeist sichtbar machen. „Was haben wir aus der Geschichte gelernt?“ fragt die Ausstellung mit eindrucksvollen Bildern und kann dennoch nur Denkanstöße liefern in ihrem begrenzten Umfang.

Das Cartoonmuseum will damit einen interessanten Beitrag im Rahmen des Kulturlandjahres leisten und Anknüpfungspunkte für zukünftige Kooperationen mit anderen Einrichtungen auch über Brandenburg hinaus liefern. Es möchte auf das Potential, eines solchen einzigartigen, Museums aufmerksam machen und Einblicke in den Kunstschatz gewähren, der zum Ende des Jahres 2020 dringlichst ein neues zu Hause in der Hauptstadtregion benötigt.

Das Aus in Luckau ist mit dem Ausstellungsende am 1. November 2020 nach 10 Jahren erfolgreicher Arbeit besiegelt.Partner und Unterstützer für eine Fortsetzung des Vorhabens, wie Räumlichkeiten für deren Weiterführung werden derzeit immer noch gesucht.

Öffnungszeiten

Dienstag, donnerstag, Samstag und Sonntag von 13-17 Uhr

Preise

2€, erm. 1€, Kinder bis 12 Jahre frei

Führungen

Warst Du schon im Museum und möchtest es bewerten?

Sterne vergeben
Noch keine Bewertungen für dieses Museum

Hast Du Fragen oder Informationen zu diesem Museum?

Noch keine Fragen zu diesem Museum gestellt.



Die Infos sind nicht korrekt oder das Museum ist inzwischen geschlossen?

Klick einfach auf "Museum melden" und wir prüfen das.



* Pflichtangaben


© Copyright 2020 - Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Seite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei dem jeweiligen Museum.

Liste auswählen


So einfach stellst Du Dir Deine Lieblingsmuseen auf einer Liste (oder mehreren) zusammen:

  • Klick auf eine schon von Dir angelegte Liste - das Museum ist gespeichert
  • Hast Du noch keine Liste, legst Du eine neue an und klickst dann auf den Namen der neuen Liste - und fertig
  • Sobald ein Museum auf der Liste gespeichert ist, erscheint der Name der Liste in Rot
  • Ein Klick genügt und das Museum ist von der Liste gelöscht

Öffentliche Listen:

neue Liste erstellen


Private Listen:

neue Liste erstellen

Wenn dir das gefallen hat, spende doch etwas an das Museum.

Bitte verwende den unten angegeben Betreff auch in der Deiner Überweisung. Vor allem die ID ist wichtig, damit wir es entsprechend zuordnen und Deine Spende korrekt weiterleiten können.

Wenn Du einen Spendennachweis benötigst:
Bei Spenden von bis zu 200 Euro genügt der Kontoauszug oder der Einzahlungsbeleg als Spendennachweis.
Ab einem Betrag von 200 Euro stellt die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eine Zuwendungsbestätigung als Spendenbescheinigung aus.
In diesem gibst Du im Verwendungszweck noch Deine Adresse an.
Danke!

Betreff

ID: ,

Kontoinhaber

SaveOurMuseums Museumsfreund

IBAN

DE81650910400114142017

BIC

GENODES1LEU

Erhöhen Sie Ihre Besucherzahlen und Umsätze – verknüpfen Sie Ihre Seite optimal mit ViMuseo

Sie haben einen Online-Besuch erstellt, einen Shop eröffnet oder präsentieren Ihre Ausstellung auf ViMuseo?
Dann zeigen Sie es den Besuchern auf Ihrer Website und verlinken Sie diese zu ViMuseo.
Damit sorgen Sie für mehr Traffic auf Ihren ViMuseo-Seiten und nutzen darüber hinaus die Besucher anderer Museen auf ViMuseo für Ihr Museum!
Sie können die zur Verfügung gestellten Links und Bilder gerne auch für Social-Media oder Ihre Printmedien nutzen.

Nachfolgend haben wir alle Informationen für die technische Umsetzung zusammengestellt.
Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter +49 (0)8331 690 99 41 an oder schicken Sie uns eine Mail.

Museumsseite

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Detailseite-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Shop

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unser-Shop-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Online Besuche

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Onlinebesuch-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Logo

Ausstellungen

URL URL wird geladen

Menüpunkt einfügen

  1. Kopieren Sie die URL: URL wird geladen
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und fügen Sie Ihrer Website mit der kopierten URL einen externen Menüpunkt hinzu.

Verlinkter Banner – HTML-Code kopieren

  1. Kopieren Sie den Code:
    <a target="_blank" href="URL wird geladen"> <img src="https://vimuseo.com/images/banner/Unsere-Ausstellungen-bei-VM_de.png"> </a>
  2. Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie den Banner mit Link platziert haben möchten.
  3. Hinweis: Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können.

Verlinkter Banner – Herunterladen und direkt einfügen

  1. Bild herunterladen.
    Speichern Sie das Bild an einer Stelle auf Ihrem Computer, wo sie es leicht wiederfinden.
  2. Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus.
  3. Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: URL wird geladen
ViMuseo Banner

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano